REISEFINDER

Reisen
Schwarzwald & Elsass

Indian Summer & Blütenpracht
Gutscheine
für jeden Anlass
Jetzt Glücksgefühle verschenken!

Unsere Leistungen

  • Fahrt im Komfort-Fernreisebus
  • Reisebegleitung
  • 1 x Kaffee und Kuchen im Bus
  • Reise-Treuebonus-Scheck
  • Begrüßungssekt
  • 5 x Übernachtung im Hotel (siehe Beschreibung)
  • 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4 x 3-Gang-Wahlmenü
  • 1 x Schwarzwaldbuffet
  • 1 x bunter Abend mit Akkordeonspieler
  • 1 x Weinprobe mit Speck, Käse, Baguette
  • 1 x Kaffeetrinken mit Schwarzwälder Kirschtorte

 

  • Reiseleitung zu allen Ausflügen
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Kurtaxe (2,50 € / Tag)
  • Straßen- und Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung

    Weitere Eintritte sind örtlich zahlbar.

    Bildquelle:
    © Fotos: Michael Bode, tichr - stock.adobe.com, Simon Dannhauer - stock.adobe.com, doris oberfrank-list - stock.adobe.com

6 TAGE
Deutschland 

26.10.2018 - 31.10.2018
Preis: 499,00 €
diese Reise hat bereits stattgefunden
■ zurück zur Übersicht

Reiseinformationen:
10 EZ ohne Zuschlag

Freuen Sie sich zum Saisonabschluss auf eine Reise, die an Farbenpracht kaum zu überbieten ist. Die Laubwälder des Schwarzwaldes schillern in tausend Farben, im goldbraunen Gewand präsentieren sich die Elsässer Weinberge und abertausende bunte Chrysanthemen schmücken die Altstadt von Lahr. Eine Kostprobe Elsässer Weine und ein gemütliches Kaffeetrinken mit Schwarzwälder Kirschtorte runden diese Reise ab.

Ihr Hotel:
Schönes Landhotel
Das Schwarzwaldhotel Schönwald liegt ruhig am Waldrand, nur wenige Minuten vom Ort entfernt inmitten schöner Gärten, auf knapp 1.000 m Höhe. Es umfasst zwei miteinander verbundene Häuser und bietet Rezeption mit Lounge, Restaurant und Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Fitnessraum. Alle Zimmer verfügen über DU/WC, Föhn, Flat-TV, kostenloses WLAN und größtenteils über Balkon oder Terrasse.

Reiseverlauf:
1. Tag › Anreise
Anreise über Nürnberg, Stuttgart in den Schwarzwald, wo wir in unserem schönen Landhotel mit einem Gläschen Sekt herzlich begrüßt werden.

2. Tag › Freiburg & Chrysanthema
Durch das Simonswäldertal erreichen wir Freiburg, die wärmste Stadt Deutschlands. Beim Stadtbummel besuchen wir u. a. den Bauernmarkt, das Münster und das Bächle. Durch die oberrheinische Tiefebene erreichen wir Lahr, berühmt für die alljährlich stattfindende Chrysanthema. Die gesamte Altstadt ist mit abertausenden bunter Chrysanthemen geschmückt. Wir nehmen uns Zeit zum Bestaunen. Unternehmen Sie eine kleine Stadtrundfahrt mit dem Bähnle oder gönnen Sie sich einen leckeren Eisbecher in einem der vielen Cafés.

3. Tag › Im Wein liegt Wahrheit
Ausflug ins herrliche Elsass. Auf dem Otilienberg besuchen wir das Kloster der heiligen Otilia, Schutzpatronin des Elsass. Zur Mittagszeit genießen wir in den Weinbergen eine Weinprobe mit Speck, Käse und Baguette. Anschließend geht’s nach Obernai zum kleinen Stadtspaziergang und weiter auf der Elsässischen Weinstraße zur Hochkönigsburg. Rückfahrt durch die faszinierende Naturlandschaft des Grand Ried.

4. Tag › Hohe Wälder, bunte Reben
Heute unternehmen wir eine herrliche Landschaftsfahrt entlang der Schwarzwaldhochstraße. Am Weg liegt der idyllische Mummelsee und einige der schönsten Dörfer Deutschlands mit hübschen Fachwerkhäusern und herrlichen, herbstlichen Blumenschmuck in den prächtigen Vorgärten. Unterwegs Einkehr zum Kaffeetrinken mit Schwarzwälder Kirschtorte und nach dem Abendessen vergnügen wir uns bei einem bunten Abend mit Akkordeonspieler.

5. Tag › Indiansummer im Nordelsass
Wir starten zur Panoramafahrt durch die Toscana des Elsass. Zuerst ein kleiner Stadtbummel in der Bugattistadt Molsheim. Durch die Weinberge geht’s nach Mamoutier mit dem ältesten sakralen Bauwerk des Elsass und in die Stadt des Einhorns, nach Saverne. Nächster Höhepunkt ist die Festungsanlage Haut Barr mit dem Teufelssteg und dem Auge vom Elsass. Rückfahrt durch die Schlucht de la Zorn mit Stopp am Felsen von Dabo, wo hoch oben die Leokapelle thront.

6. Tag › Heimreise
Mit farbenfrohen Erinnerungen fahren wir zurück ins Erzgebirge.

■ zurück zur Übersicht