REISEFINDER

Reisen
Frauentagsparty in Magdeburg

mit Puppenspiel & Fahrgastschiff

Unsere Leistungen

  • Fahrt im Komfort-Fernreisebus
  • Reisebegleitung
  • Begrüßungskaffee mit süßer Überraschung
  • Jubiläums-Überraschungsgeschenk
  • Reise-Treuebonus-Scheck
  • kleines Dankeschön an unsere Frauen
  • 2 x Übernachtung im 4*S-Hotel (siehe Beschreibung)
  • 2 x reichhaltiges Vital-Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen vom Buffet
  • 1 x Frauentagsparty im Hotel mit Musik & Tanz
  • Stadtrundfahrt Magdeburg
  • Eintritt / Führung Magdeburger Dom

 

  • Eintritt Gruson Tropen-Gewächshäuser
  • Eintritt / Führung größte Figurenspielsammlung inkl. 20-minütigem Puppenspiel
  • 1-stündige Schifffahrt durch Magdeburg inkl. Schunkel-Musik und 1 Glas Frauentagssekt
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung

    Weitere Eintrittsgelder sind örtlich zahlbar.

    © Fotos: TTstudio - Fotolia; LianeM - Fotolia; BTO International GmbH, www.AndreasLander.de

3 TAGE
Deutschland 

07.03.2020 - 09.03.2020
Preis:
EZZ 39,00 €
299,00 €
289,00 € (inkl. Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2020)
■ zurück zur Übersicht

Reiseinformationen:
Magdeburg ist eine Reise wert, zählt sie doch mit 1.200 Jahren zu den ältesten Städten Deutschlands. Fast einzigartig ist ihre bewegte historische Vergangenheit. Einst Kaiserresidenz, Hansestadt und preußische Festung wurde Magdeburg immer wieder von Krieg und Zerstörung heimgesucht. Doch auch immer wieder gab sie sich eine neue Zukunft – wurde neu aufgebaut und dabei unvergleichlich auf die Erhaltung der kulturellen Güter geachtet. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Städtetrip mit einem spitzen Hotel und unterhaltsamer Tanzparty zum Frauentag.

Ihr Hotel:
Maritim Hotel Magdeburg****S

Das moderne Hotel liegt im Zentrum von Magdeburg, umgeben vom Dom, dem barocken Rathaus und wunderschönen Gebäuden aus der Gründerzeit. Es verfügt über Lobby, Lounge-Bar, Rezeption, Restaurant und Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Fitnessraum. Alle Zimmer sind klimatisiert und mit DU/WC, Föhn, Radio, Sat-& Pay-TV und Telefon ausgestattet. WLAN nutzen Sie im gesamten Haus kostenfrei.

Reiseverlauf:
1. Tag › Magdeburg
Über Leipzig erreichen wir gegen Mittag die Otto-Stadt Magdeburg. Ein Gästeführer erwartet uns bereits zu einer Stadtrundfahrt. Die ehemalige Festungs- und Hansestadt überrascht mit vielen interessanten Ansichten und Einblicken, die Sie hautnah erleben müssen. Berühmteste Sehenswürdigkeit ist der Magdeburger Dom, erster gotischer Kirchenbau auf deutschem Boden und eine der größten Kathedralen Deutschlands. Nach der Führung fahren wir zum Hotel. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag › exotische Pflanzenpracht & Puppenspiel
Heute Vormittag besuchen wir die berühmten Tropen-Gewächshäuser von Magdeburg. Über 4.500 exotische Pflanzenarten werden in den 10 Schauhäusern kultiviert. Hier gedeihen Pflanzen Afrikas, Asiens und Mittelamerikas, darunter viele Feigen-Arten, Bananenstauden, Pfeffer, Zimtbaum, Schraubenbaum, Kaffeesträucher und eine riesige Vielfalt an Kakteen – von kleinen Kugelkakteen über imposante Säulenkakteen bis hin zum sogenannten Schwiegermuttersessel. Nachmittags entführen wir Sie in die phantastische Welt der größten Figurenspielsammlung Deutschlands. Im Magdeburger Puppentheater erleben Sie mit über 1.200 Puppen, Objekten und Gestalten die Geschichte und Entwicklung des Figurenspiels seit seinen Anfängen um 1.500 v.Chr. bis in die Gegenwart. Natürlich darf auch eine kleine Vorstellung nicht fehlen. Sie werden staunen! Es bleibt noch Zeit für eine Shoppingtour durch die Einkaufspassagen. Am Abend steigt in unserem Hotel die große Frauentagsparty mit Abendessen, Musik und Tanz. Viel Spaß!

3. Tag › Schifffahrt – Heimreise
Bevor wir uns von Magdeburg verabschieden, werfen Sie nochmals einen Blick auf die faszinierende Stadtsilhouette der Otto-Stadt. Während einer 1-stündigen Schifffahrt erfahren Sie vom „schnieken“ Bord-Kapitän noch so manche Anekdote über die geschichtsträchtige Elbestadt. Und nach dem gestrigen Abend darf auch der „Kontersekt“ nicht fehlen. Anschließend Heimreise.

■ zurück zur Übersicht