REISEFINDER

Reisen
Ostern in der Drosselgasse

Wo schunkeln Tradition ist: Hotel direkt in der Drosselgasse – täglich Live-Musik

Unsere Leistungen

  • Fahrt im Komfort-Fernreisebus
  • Reisebegleitung
  • Begrüßungskaffee mit süßer Überraschung
  • Jubiläums-Überraschungsgeschenk
  • Reise-Treuebonus-Scheck
  • 1 Glas Rüdesheimer Riesling zur Begrüßung
  • 3 x Übernachtung im Hotel direkt in der Drosselgasse (siehe Beschreibung)
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen 3-Gang-Verwöhn-Menü
  • Täglich Live-Musik im Hotel
  • Altstadtführung Rüdesheim inkl. Berg- & Talfahrt mit der Gondelbahn zum Niederwald- Denkmal

 

  • 1,5 Std. Rhein-Schifffahrt
  • Rheingau-Rundfahrt mit örtlicher Reiseleitung
  • Stadtrundfahrt Wiesbaden mit dem Stadtbähnchen
  • 1-stündige Gästeführung Wiesbaden inkl. Fahrt mit der Nerobergbahn
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung

    Weitere Eintritte sind örtlich zahlbar.

    © Fotos: andrzej2012 - stock.adobe.com, Rüdesheim Tourist AG - Karl Hoffman, Karl-Heinz Walter, stock.adobe.com - deagreez

4 TAGE
Deutschland 

10.04.2020 - 13.04.2020
Preis:
EZZ 65,00 €
399,00 €
389,00 € (inkl. Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2020)
■ zurück zur Übersicht

Reiseinformationen:
„Zu Rüdesheim in der Drosselgass‘, wo winkt ein grüner Strauß, da trinkt man früh bis Abends spät die Gläser fleißig aus. Da geht der Wein im Kreis herum, da singet man im Chor. Wie’s an der Wand geschrieben steht, im Bass und im Tenor.“ Dieses jahrhundertealte Trinklied stammt aus der „Fröhlichsten Gasse der Welt“. 144 Meter Lebensfreude, die Sie in Weingasthäuser und Gartenschänken einlädt. Lassen auch Sie sich begeistern von der Einzigartigkeit der Drosselgasse. Unser Hotel liegt mittendrin.

Ihr Hotel:
Hotel direkt in der Drosselgasse

Das familiengeführte 3*S-Hotel Lindenwirt liegt im Herzen der berühmten Drosselgasse, wo in vielen Weinstuben Livemusik zu Tanz und Unterhaltung spielt, so auch im Lindenwirt. Es bietet Gartenterrasse, Lift, WLAN und zwei Restaurants mit regionaler Wirtshausküche und Weinen aus den eigenen Weingütern. Alle Zimmer sind modern mit DU/WC, Föhn, TV, Schreibtisch ausgestattet. Tägliche Live-Musik garantiert gesellige Abende.

Reiseverlauf:
1. Tag › Anreise „Zu Rüdesheim in der Drosselgass“
Über Würzburg, Frankfurt am Main nach Rüdesheim am Rhein. Zimmerbezug in unserem Hotel direkt in der Drosselgasse. Mit einem Glas Rüdesheimer Riesling heißt uns unsere Wirtsfamilie herzlich willkommen. Vor dem Abendessen ist noch Zeit zu einem ersten Bummel durch die berühmte Drosselgasse.

2. Tag › Rüdesheim & Rheinschifffahrt
Ein Stadtführer erwartet uns heute Vormittag zum Rundgang durch die wunderschöne Rüdesheimer Fachwerk- Altstadt. Zu den Höhepunkten gehört die Fahrt mit der Seilbahn zum Niederwald-Denkmal. Der traumhafte Panoramablick auf die Rüdesheimer Altstadt und den Rhein mit seinen grünen Inseln macht das ruhige Schweben über die Weinberge zu einem besonderen Erlebnis. Nachmittags erleben wir die herrliche Landschaft des Mittelrheintals bei einer gemütlichen Rhein-Schifffahrt.

3. Tag › Rheingau-Rundfahrt
Mit Reiseleiter unternehmen wir heute eine traumhafte Panoramafahrt. Ein außergewöhnlich mildes Mikroklima, begünstigt durch die schützenden hohen Taunushügel, macht die Region vergleichbar mit einem kleinen „Burgund am Rhein“. Schon seit tausend Jahren haben sich hier Adelige und Geistliche niedergelassen und eine der bedeutendsten Anreihungen von Baudenkmälern in Deutschland entstehen lassen. Lassen Sie sich begeistern von steilen Weinhängen, wunderbaren Burgen und Schlössern, urwaldähnlichen Waldgebieten und mittelalterlichen Städtchen.

4. Tag › Wiesbaden / Heimreise
Fantastische Ostertage in der Drosselgasse gehen zu Ende. Auf unserer Heimreise legen wir noch einen Stopp in Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden ein. Am Markt, im Herzen der Stadt, erwartet uns das Stadtbähnchen zur Rundfahrt vorbei an den interessantesten Sehenswürdigkeiten. An der Russischen Kirche empfängt uns ein Gästeführer zum kleinen Spaziergang auf den Neroberg mit traumhafter Aussicht über die Stadt. Mit der Nerobergbahn geht’s wieder zurück in die Stadt, wo unser Bus zur Heimreise bereit steht. Am Abend sind wir wieder im Erzgebirge.

■ zurück zur Übersicht