REISEFINDER

Reisen
Silvester an der Ostsee

in Stettin – alte Hafenstadt und „Perle Pommerns“

Unsere Leistungen

  • Fahrt im Komfort-Fernreisebus
  • Reisebegleitung
  • Begrüßungskaffee mit süßer Überraschung
  • Reise-Treuebonus-Scheck
  • 4x Übernachtung im sehr guten 4*-Zentrums-Hotel (siehe Beschreibung)
  • 4x reichhaltiges Früh-stücksbuffet
  • 3x Abendessen Menü oder Buffet
  • Silvesterfeier im Hotel mit Gala-Buffet, Tanzmu-sik, Getränke inklusive (alkoholfreie Getränke, Bier, Wein), Mitternachts-sekt

 

  • 2x Reiseleitung 2. und 4.Tag
  • ausführliche Stadtführung Stettin
  • Eintritt/Führung Schloss der Pommerschen Her-zöge
  • Eintritt Dom Cammin inkl. Orgelkonzert
  • Ortstaxe
  • Reiseverlauf laut Be-schreibung
  • Steuern-, Straßen- und Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung
5 TAGE
Polen 

29.12.2020 - 02.01.2021
Preis:
EZZ 98,00 €
599,00 €
■ zurück zur Übersicht

Reiseinformationen:
Obwohl Stettin nicht direkt an der Ostsee liegt, lediglich über einen Kanal mit ihr verbunden ist, lässt sich die Seemannstradition und Offenheit einer Hafenstadt spüren. Die pittoreske Altstadt mit ihren Bürgerhäusern und zahllosen Tavernen, die Hakenterrasse und das eindrucksvolle restaurierte Schloss, einst Residenz pommerscher Herzöge, sind ein absoluter Insidertipp. Erleben Sie einen tollen Rutsch in der „Perle Pommerns“ direkt hinter der deutschen Grenze.

Ihr Hotel:
Hotel Dana**** Stettin Zentrum
Das elegante Hotel Dana liegt im Stadtzentrum von Stettin. Das denkmalgeschützte Gebäude beeindruckt durch seine historische Fassade und verbirgt im Inneren ein modernes, stilvolles Ambiente. Zur Ausstattung zählen Rezeption, Restaurant, Bar, Lift und Wellnessbereich mit Sauna und Fitnessstudio. Die Zimmer bieten Bad/DU/WC, Föhn, Flat-TV, Minibar, Wasserkocher für Kaffee/Tee. Kostenfreies WLAN im ganzen Hotel. Weiterempfehlung 89%.

Reiseverlauf:
1.Tag: Anreise
Über Dresden, Berliner Ring erreichen wir am frühen Nachmittag Stettin, wegen seiner fantastischen Altstadt mit den für Hansestädte typischen Giebelhäusern und dem Flair einer internationalen Hafenstadt auch als „Perle Pommerns“ bezeichnet. Nach dem Zimmerbezug bleibt Zeit für einen Spaziergang in die Altstadt.

2.Tag: Insel Usedom
Mit Reiseleiter geht’s heute zur Insel Usedom, die größtenteils zu Deutschland aber auch zu Polen gehört. Per Fähre setzen wir von der Insel Wolin zur Insel Usedom über. Idyllische Fischerdörfer, die bis heute ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben faszinieren genauso wie die mondänen Seebäder Swinemünde, Ahlbeck und Heringsdorf mit ihrer herrlichen Bäderarchitektur. Die Promenaden und Seebrücken, Restaurants, Cafés und Geschäfte laden zum Bummeln und Shoppen ein. Ge-nießen Sie die „Winterwelt am Meer“.

3.Tag: Stettin & Silvesterfeier
Ein Stadtführer zeigt uns heute die Sehenswürdigkeiten Stettins. Die typischen Giebelhäuser der Hansestädte, das imposante Rathaus, die Kathedrale des Hl. Jakob, die Bastei der Sieben Mäntel, die 500 m lange Hakenterrasse u.v.m. werden Sie begeistern. Nicht zu übersehen ist die erhabene Silhouette des Renaissance-Schlosses mit den grünen Turmhauben, einst Sitz der Pommerschen Herzöge, die mehr als halbes Jahrtausend über die Gebiete der südlichen Ostsee herrschten. Besonders beeindruckend ist die astronomische Uhr aus dem 17. Jh. im Innenhof. Danach ist genügend Zeit zur Vorbereitung auf den Silvesterabend. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Jahreswechsel in unserem Hotel mit Galabuffet und Tanz-musik. Auch die Getränke sind heute Abend gratis! Um Mitternacht stoßen wir aufs neue Jahr an.

4.Tag: Insel Wolin mit Orgelkonzert
Nach einem späteren Frühstück starten wir mit unserem Reiseleiter zu einem winterlichen Ausflug an die polnische Ostseeküste. Erstes Ziel ist Cammin, wo wir im Dom einem kleinen Orgelkonzert lauschen. Weiter geht es zur größten Insel Polens, Wolin, wegen ihrer Naturschönheiten teilweise zum Nationalpark erklärt. An der Nordseite fallen bis zu 90 m hohe Klippen in die Ostsee ab. Abschließend flanieren wir über die beeindruckende Seebrücke des berühmten Seebades Misdroy.

5.Tag: Heimreise
Es war ein fantastischer Jahreswechsel an der Ostsee. Wir fahren Heim.

■ zurück zur Übersicht