REISEFINDER

Reisen
Sommeranfang am Bodensee

inkl. Pfänderbahn & Schifffahrt
Gutscheine
für jeden Anlass
Jetzt Glücksgefühle verschenken!

Unsere Leistungen

  • Fahrt im Komfort-Fernreisebus
  • Reisebegleitung
  • Begrüßungskaffee mit süßer Überraschung
  • Reise-Treuebonus-Scheck
  • Begrüßungsaperitif
  • 4 x Übernachtung im sehr guten Hotel (siehe Beschreibung)
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3 x 3-Gang-Abendmenü / Buffet
  • 1 x Grillabend (wetterabhängig)
  • Berg- & Talfahrt mit der Pfänderbahn
  • Bodensee-Panorama-Schifffahrt

 

  • Ausflug St. Gallen und Appenzellerland mit örtl. Reiseleitung inkl. Käsereibesuch
  • Ausflug Konstanz & Meersburg mit örtl. Reiseleitung inkl. Fährüberfahrt
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Straßen- und Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung
  • Eintritte sind örtlich zahlbar.

    © zauberblicke - stock.adobe.com, Jana - stock.adobe.com

5 TAGE
Deutschland 

12.06.2022 - 16.06.2022
Preis:
EZZ 49,00 €
559,00 €
■ zurück zur Übersicht

Reiseinformationen:
Wie ein Juwel liegt der Bodensee im Dreiländereck Deutschland – Österreich – Schweiz, dessen Uferregionen facettenreicher nicht sein könnten. Ob südliches Flair und romantisches Mittelaltergefühl in den Städtchen auf der einen Seite oder das fantastische Alpenpanorama auf der anderen Seite – der Bodensee lockt mit vielfältigen Reizen. Unvergessen bleiben die Ausblicke vom über 1000 m hoch gelegenen Aussichtspunkt des Pfänders, eine Panorama-Rundfahrt mit dem Ausflugsschiff und das Bummeln entlang der herrlichen Seepromenaden.

Ihr Hotel:
Hotel Am Obstgarten***

Das sehr gute, familiär und herzlich geführte Hotel „Am Obstgarten“ liegt in ruhiger Südhanglage in den Obstgärten von Bitzenhofen, ein Ortsteil von Oberteuringen. Nur 10 km vom Bodensee entfernt bietet es Restaurant, Bar, Lift, Sonnenterrasse und kleine Wellnessoase mit Sauna, Dampfbad & Infrarotkabine. Die 30 gemütlichen Zimmer sind mit Bad/DU/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, viele mit Balkon ausgestattet. WLAN im gesamten Hotel kostenfrei.

Reiseverlauf:
1. Tag › Anreise mit Ulm Vorbei an Nürnberg und Feuchtwangen legen wir in Ulm einen Zwischenstopp ein. Ein Spaziergang durch die verwinkelten Gassen des Fischer- und Gerberviertels sowie das schiefste Hotel der Welt, und natürlich das berühmte Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt werden Sie begeistern. Weiterfahrt in unser Hotel in Bitzenhofen, wo uns unsere Wirtsleute mit einen Begrüßungsapero herzlich willkommen heißen.

2. Tag › Panorama vom Feinsten Wir fahren nach Bregenz und mit der Pfänderbahn auf 1022 m Höhe. Der einzigartige Rundblick über den gesamten Bodensee und 240 Alpengipfel Österreichs, Deutschlands und der Schweiz macht den Pfänder zum berühmtesten Aussichtspunkt der Region. Nachmittags genießen wir das südliche Flair in Lindau und beschließen den Ausflug mit einer gemütlichen Bodensee-Panorama- Schifffahrt.

3. Tag › St. Gallen & Appenzeller Land Heute geht’s in die Schweiz zunächst nach St. Gallen. Wir schlendern durch die herrlich erkergeschmückte Altstadt und bewundern den historischen Stiftsbezirk mit der prachtvollen barocken Kathedrale – UNESCO-Weltkulturerbe und das Herzstück der Stadt. Anschließend führt uns unser Reiseleiter in das Appenzeller Land, berühmt für die typische Dorfidylle und vor allem für den würzigen Käse. Natürlich halten auch wir an einer Käserei.

4. Tag › Konstanz & Meersburg Fahrt nach Meersburg, wo wir mit der Bodenseefähre nach Konstanz, die größte Stadt am Bodensee, übersetzen. Die historische Altstadt mit bunt dekorierten Häusern, einladenden Restaurants und Cafés gilt als Kleinod mit Charme. Unser Reiseleiter zeigt uns die schönsten Ecken. Anschließend Freizeit. Auf der Rückfahrt werfen wir in Birnau einen Blick in die schönste Rokokokirche des Bodenseegebietes. In Meersburg, eines der romantischsten Städtchen am Bodensee, ist nach einem gemütlichen Bummel entlang der herrlichen Seepromenade Zeit für einen leckeren Eisbecher in einem der einladenden Straßencafés.

5. Tag › Heimreise Die vielfältigen Erlebnisse der letzten Tage begleiten uns in Gedanken zurück ins Erzgebirge

■ zurück zur Übersicht