REISEFINDER

Reisen
Südmähren

eine Landschaft wie im Paradies

Unsere Leistungen

  • Fahrt im Komfort-Fernreisebus
  • Reisebegleitung
  • Begrüßungskaffee mit süßer Überraschung
  • Reise-Treuebonus-Scheck
  • Begrüßung mit Sliwowitz u. Hochzeitsbrot
  • 6 x Übernachtung im Hotel***+ (siehe Beschreibung)
  • 6 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendbuffet
  • 1 x trad. Südmährisches Abendbuffet
  • 1 x Mährischer Abend mit Spanferkelessen und Folkloremusik inkl. Getränke (Wein, Bier, Wasser, Softdrinks)
  • 1 x romantisches Abendessen im hist. Weinkeller inkl. Weinprobe, Wein und Musik

 

  • alle Ausflüge laut Programm mit örtlicher Reiseleitung
  • Eintritte Kloster Velehrad, Blumengarten Kromeriz, Freilichtmuseum, Punkva Höhle
  • Schifffahrt Bat’a-Kanal
  • Stadtbesichtigungen Kromeritz, Straznice, Luhacovice, Mikulov, Brünn
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Straßen- und Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung
  • Weitere Eintritte sind örtlich zahlbar.
7 TAGE
Tschechien 

25.08.2022 - 31.08.2022
Preis:
EZZ 75,00 €
679,00 €
■ zurück zur Übersicht

Reiseinformationen:
Südmähren fasziniert mit traumhafter Landschaft und berühmter Geschichte. Diese farbenfrohe Entdeckungsreise führt in wunderschöne Städte mit historischen Sehenswürdigkeiten eingebettet in fruchtbare Tiefebenen und anmutige, mit Obstund Weingärten bedeckte Hügellandschaften. Wir schließen Bekanntschaft mit aufgeschlossenen, freundlichen Menschen und erleben lebendige Volksbräuche.

Ihr Hotel:
Hotel Straznice***+

Der Urlaubsort Straznice liegt zentral in den Weinanbaugebieten Südmährens und ist idealer Ausgangspunkt für unser abwechslungsreiches Ausflugsprogramm. Das gleichnamige Hotel Straznice verfügt über Restaurant, Weinstube, verschiedene Salons und Sommerterrasse. Alle Zimmer sind mit Bad/DU/WC, Telefon und Sat-TV ausgestattet.

Reiseverlauf:
1. Tag › Anreise Anreise über Prag nach Südmähren. Traditionelle Begrüßung mit einem Sliwowitz und landestypischem Hochzeitsbrot.

2. Tag › Paradiesgarten & „Der Duft des Südens“ Unser erster Ausflug führt zur ehemaligen Sommerresidenz der Lichtensteiner – Schloss Lednice / Eisgrub. Mit seinem fantastischen Paradiesgarten gilt es als schönstes Schloss Tschechiens. Nachmittags folgen wir dem „Duft des Südens“ nach Mikulov. Das Stadtbild prägt das mächtige Barockschloss. Nach kurzem Erkundungsgang ist Zeit für einen leckeren Eisbecher auf dem Hauptplatz, umringt von schönen Bürgerhäusern. Am Abend gibts in einem historischen Weinkeller im Weindorf Petrov ein romantisches Abendessen mit Weinprobe und Musik.

3. Tag › Brünn & Mährischer Karst Wir fahren nach Brünn, die Hauptstadt Mährens. Ein Stadtführer zeigt uns die Sehenswürdigkeiten der herrlichen Altstadt. Nach der Mittagspause erkunden wir den Mährischen Karst mit seinen Tropfsteinhöhlen und der 138 m tiefen Macocha Schlucht, eine der Tiefsten der Welt. Nach kurzer Fahrt mit der Bimmelbahn erleben Sie die Reize der „Dome" bei einer Schifffahrt auf dem unterirdischen Fluss Punkva.

4. Tag › Urlaubsort Straznice & Bootsfahrt auf dem Bat’a-Kanal Entspannen Sie heute Vormittag während einer Schifffahrt auf dem Batá-Kanal durch die herrliche Südmährische Natur. Nachmittags erkunden wir Straznice, unternehmen einen romantischen Spaziergang durch den Schlosspark und besuchen das Freilichtmuseum. Heute Abend erleben wir einen stimmungsvollen Mährischen Abend mit zünftigem Spanferkelessen und Folkloremusik inklusive Wein und Bier.

5. Tag › Kloster Velehrad & UNESCO Welterbe Kromeriz Fahrt zum zweitgrößten Kloster Tschechiens Velehrad. 1990 besuchteJohannes Paul II. die Basilika des ältesen Zisterzienserklosters Mährens. Nachmittags besuchen wir Kromeriz, wegen ihres Reichtums an Denkmälern als das Athen Mährens bezeichnet. Die reizvollen Laubenhäuser, barocke Säulen und das reich mit Fresken geschmückte Barockschloss – alles UNESCO Welterbe.

6. Tag › Die Weißen Karpaten Heute besuchen wir die Mährische Slowakei, das Grenzgebiet von Tschechien und Slowakei. Wein-, Obst- und Gemüseanbau prägen das Bild. Eingebettet in diese liebliche Landschaft liegt der älteste Kurort Mährens Luhacovice, berühmt für die 16 verschiedenen Arten von Mineralquellen. Nachmittags führt die Fahrt in die Weißen Karpaten, durch eine Landschaft von Bergen, Wäldern und weitläufigen Wiesen, den wertvollsten Wiesenbiotopen Europas – ebenfalls UNESCO Welterbe. Zum Abschluss unserer Reise überrascht uns der Koch mit einem traditionellen Südmährischen Abendbuffet.

7. Tag › Heimreise Wunderschöne Urlaubstage gehen zu Ende.

■ zurück zur Übersicht