REISEFINDER

Reisen
Frauentag am Meer

4*- Strandhotel & Konzertabend

Inklusivleistungen

  • Fahrt im Komfort-Fernreisebus
  • Reisebegleitung
  • Reise-Treuebonus-Scheck
  • Begrüßungskaffee mit süßer Überraschung
  • kleine Überraschung für unsere Frauen
  • 2 x Übernachtung im 4*Maritim-Strandhotel (siehe Beschreibung)
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 1 x rustikales Abendbuffet
  • 1 x Gala-Abendbuffet
  • Eintritt Frauentags-Konzert
  • Gratisnutzung Hallenbad im Spa-Bereich
  • Stadtführung Hansestadt Lübeck

 

  • Besuch St. Petri Kirche inkl. Auffahrt mit dem Fahrstuhl auf den Kirchturm
  • Besuch Café und Museum Niederegger inkl. individuellen Bummel durch das Marzipan-Museum und Marzipanerie mit Verkaufs-Shop und Kaffeegedeck mit Niederegger Nusstorte
  • Stadtrundfahrt Hamburg
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Parkgebühr
  • Kurtaxe
  • Insolvenzversicherung
  • Weitere Eintritte sind örtlich zahlbar.
3 TAGE
Deutschland 

08.03.2024 - 10.03.2024
Preis:
EZZ 45,00 €
488,00 €
■ zurück zur Übersicht

Reiseinformationen:
Ein maritimes 4-Sterne-Erlebnis an der Ostsee

Diese musikalisch-maritime Reise führt direkt in das exklusive 4* Maritim Standhotel nach Travemünde. Grandiose Aussicht aus den Hotelzimmern, bester Service und sehr gute Küche sind ein perfekter Ausgangspunkt um das zwanglose Seebad und Lübeck, ein Hauptort der Hanse mit 900-jähriger Geschichte, zu erkunden. Freuen Sie sich auf diese Frauentagsreise mit kleinen Überraschungen und dem großen Konzert-Gala-Abend mit „Diana & Marco“ und „Die Rodensteiner“.

Ihr Hotel:
4* Maritim Strandhotel Travemünde

Das Maritim Hotel im Seebad Travemünde liegt direkt am breiten Strand und der weitläufigen Promenade. Einen einzigartigen Blick aufs Meer oder auf die Trave bieten die großzügigen Zimmer, die alle über einen Balkon sowie Bad/DU/ WC, Flat-TV, Minibar, WLAN verfügen. Zur weiteren Ausstattung gehören Rezeption, Lift, Restaurant, Bar, Veranstaltungssaal und ein exklusiver, 1.100 m2 großer Spa-Bereich mit Schwimmbad (7 x 15 m), Entspannungsbereiche, verschiedene Saunen und Fitnessraum.

Reiseverlauf:
1. Tag › Anreise zur Ostsee
Unsere Anreise führt nordwärts über Berlin, Lübeck in das Seebad Travemünde. Nach dem Zimmerbezug können Sie im Spa Bereich Ihres Hotels entspannen oder Sie gehen auf Entdeckungsspaziergang. Nicht ohne Grund wird Travemünde mit seinem langen Strand und der wunderschönen Altstadt mit historischen Fassadenfronten als „Lübecks schönste Tochter“ bezeichnet. Die Promenade gilt als schönste Flaniermeile Schleswig-Holsteins. Hier konnte man bereits im Jahr 1899 beim Flanieren frische Seeluft einatmen. Nach dem Abendessen vom rustikalen Dinnerbuffet ist großer Empfang zum Frauentags-Gala-Konzert. „Diana & Marco“ und „Die Rodensteiner“ bieten beste Unterhaltung. Viel Spaß!

2. Tag › Lübeck & Marzipan- Verführung
Kurze Fahrt nach Lübeck. Die Stadt an der Trave gehörte als Hauptort der Hanse im 13. und 14. Jh. zu den bedeutendsten Städten Nordeuropas. Die Altstadt mit über tausend Kulturdenkmalen und den sieben Türmen ist UNESCO-Welterbe. Der Lübecker Dom zählt zu den ältesten Kathedralen an der Ostsee. Die Marienkirche, das Rathaus und das Holstentor gehören zu den bedeutendsten Bauwerken der Backsteingotik. Bei der Stadtführung hören Sie von der Vergangenheit und Gegenwart der stolzen „Königin der Hanse“. Anschließend bringt Sie ein Fahrstuhl auf den Turm der St. Petri Kirche, wo Sie in 45 m Höhe einen faszinierenden Blick über die Stadt genießen. Freizeit zur Mittagspause. Nachmittags besuchen wir das berühmte Café und Museum Niederegger. Nach individuellem Bummel durch das Marzipan-Museum und die Marzipanerie mit Verkaufs-Shop sind wir zum Kaffeetrinken mit einem Stück der berühmten Niederegger Nusstorte eingeladen.

3. Tag › Hamburg & Heimreise
Nach dem Frühstück verladen wir die Koffer und fahren zunächst nach Hamburg. Die Hansestadt bietet mit dem großen Überseehafen, der HafenCity, der Speicherstadt, der neuen Elbphilharmonie, dem berühmten Fischmarkt und dem Nachtleben auf Deutschlands bekanntester Amüsiermeile, der Reeperbahn, ein vielfältiges Programm. Bei der Stadtrundfahrt machen wir uns selbst ein Bild. Anschließend kurze Freizeit an den Landungsbrücken und Rückfahrt ins Erzgebirge.

■ zurück zur Übersicht