REISEFINDER

Reisen
Limone - Juwel am Gardasee

Inklusive Schifffahrt, Olivenöl-, Wein- & Grappa- Verkostung

Inklusivleistungen

  • Fahrt im Komfort-Fernreisebus
  • Reisebegleitung
  • Begrüßungskaffee mit süßer Überraschung
  • Reise-Treuebonus-Scheck
  • Willkommenstrunk
  • 6 x Übernachtung im 4*-Hotel (siehe Beschreibung)
  • 6 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen 3-Gang-Menü mit Salatbuffet
  • 1 x Gala-Abendessen mit Musik
  • Gardasee-Rundfahrt mit örtl. Reiseleitung inkl. Besichtigung einer Ölmühle mit Kostprobe und Weinprobe mit kleinem Imbiss

 

  • Trentino-Rundfahrt mit örtl. Reiseleitung inkl. Besichtigung einer Grappa-Brennerei mit Kostprobe
  • Schifffahrt Limone - Malcesine - Limone
  • Ausflug Sirmione & Verona mit örtl. Reiseleitung
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Straßen- und Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung
  • Weitere Eintritte und eventuell anfallende Bettensteuern sind örtlich zahlbar.
7 TAGE
Italien 

11.10.2024 - 17.10.2024
Preis:
EZZ 139,00 €
795,00 €
768,00 € (inkl. Frühbucherrabatt bei Buchung bis 28.02.2024)
■ zurück zur Übersicht

Reiseinformationen:
Ein Ort zum Träumen und Entspannen
Die Sonne geht auf über dem Monte Baldo Massiv und taucht Limone in ein goldenes Licht. Wer sich in Limone befindet, ist auch wirklich am Gardasee. Tauchen Sie ein in das außergewöhnliche Ambiente an der breiten Promenade, den kleinen Hafen und die hübschen, engen Gassen im historischen Ortskern mit Boutiquen, Restaurants, Eisdielen und Cafés, immer wieder mit Blick auf den nur wenige Schritte entfernten Gardasee.

Ihr Hotel:
4*-Hotel in Limone
Das Hotel Garda Bellevue liegt ideal am Ufer des Sees mit Zugang zum Strand. Auch zum Ortszentrum sind es nur wenige Gehminuten. Es verfügt über Rezeption, Restaurant, Bar, Lift, Sonnenterrasse mit Pool und Wellnessbereich mit Hallenbad, Whirlpool, Hydromassage, Solarium, Floating Pool, Türkisches Bad, Sauna, Kneip-Bad. Alle Zimmer sind mit DU/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Telefon, Sat-TV, Safe und größtenteils Balkon ausgestattet. WLAN ist in allen Bereichen kostenfrei nutzbar.

Reiseverlauf:
1. Tag › Anreise
Über München, Brennerpass, Südtirol nach Limone, dem Juwel am Gardasee.

2. Tag › Gardasee-Rundfahrt mit Weinprobe
Entlang des traumhaften östlichen Seeufers lernen wir in Begleitung eines Reiseleiters einige der schönsten Orte kennen. In Bardolino besuchen wir eine Ölmühle mit Führung und Kostproben, in Lazise lädt die historische Altstadt mit den kleinen, romantischen Gassen zum Verweilen ein und im Valpolicella-Tal kommen Weinliebhaber bei Rotweinen wie Amarone und Recioto ins Schwärmen. Bei einer kleinen Weinprobe mit Imbiss überzeugen wir uns selbst.

3. Tag › Trentino-Rundfahrt mit Grappa-Probe
Das Trentino besticht durch seine traumhafte Gebirgskulisse, zahlreiche Schlösser und Burgen und wunderschöne mittelalterliche Ortschaften. In Tenno bietet die Burg aus dem 12. Jh. hoch über dem Ort traumhafte Ausblicke, unterhalb beeindruckt der einzigartige Wasserfall von Varone und Canale ist eines der schönsten mittelalterlichen Dörfer Italiens. Unterwegs erwarten uns auch einige kulinarische Genüsse des Trentino. Neben Oliven und Wein zählt die Region zu den berühmtesten Grappa-Herstellern. Bei einer Führung überzeugen wir uns vom edlen Grappa-Genuss.

4. Tag › Schifffahrt nach Malcésine
Heute geht’s mit dem Ausflugsboot quer über den Gardasee nach Malcesine. Möglichkeit zum Besuch der Skaligerburg oder zur Seilbahnfahrt auf das Monte Baldo Massiv mit atemberaubendem Ausblick. Rückfahrt wieder mit dem Schiff.

5. Tag › Sirmione & Verona
Die Altstadt von Sirmione zählt zu den berühmtesten Orten am Gardasee. Bummeln Sie durch die engen Gassen und ruhigen Plätze mit zahlreichen Boutiquen, Antiquitätenläden, Cafés und Restaurants. Weiterfahrt nach Verona, die Stadt Romeos und Julias. Die 2000-jährige Stadt an der Etsch bietet viele historische Bauten und Kunstschätze. Die Piazza del Erbe mit regem Markttreiben ist einer der schönsten mittelalterlichen Plätze Italiens.

6. Tag › Ein herrlicher Urlaubstag in Limone

7. Tag › Heimreise
Nach dem Frühstück heißts Abschied nehmen und Rückfahrt ins Erzgebirge.

■ zurück zur Übersicht