REISEFINDER

Reisen
Sizilien – Sonneninsel im Mittelmeer

4x Verkostung regionaler Produkte

Inklusivleistungen

  • Fahrt im Komfort-Fernreisebus
  • Reisebegleitung
  • 1 x Kaffee und Kuchen im Bus
  • Reise-Treuebonus-Scheck
  • 2 x Fährüberfahrt Genua - Palermo und Palermo - Genua in 2-Bett-Innenkabinen mit DU/WC
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 1 x Übernachtung/HP im guten Mittelklassehotel Raum Cefalu
  • 4 x Übernachtung im guten 4*-Hotel im Raum Taormina/Acireale
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • 1 x Übernachtung/HP im guten Mittelklassehotel Raum Genua
  • Stadtführung Cefalu inkl. Verkostung der typischen Ricotta-Süßwaren „Cannoli“
  • Ausflug „Catania – Taormina – Zitrusplantage“ inkl. Führung und Verkostung von Zitronen- und Orangenprodukten
  • Ausflug „Weinstraße des Ätna mit dem Zug Circumetnea“ inkl. Fahrt mit der historischen Eisenbahn „Circumetnea“ Piedimonte-Randazzo, Weinprobe mit Imbiss und Eintritt ins Haus der Musik mit Ständchen traditioneller Musik

 

  • Ausflug „Siracusa und Mandelwelt“ inkl. Besuch der Mandelplantagen des Mandel museums und Verkostung feiner Mandelprodukte
  • alle 3 Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung
  • Stadtrundfahrt/-rundgang Palermo
  • alle Straßen-, Maut-, Einreise- und Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung
  • Weitere Eintrittsgelder und eventuell anfallende Bettensteuern sind vor Ort zahlbar.

  • Wunschleistung:
  • 2 x 2-Bett-Außenkab. 39,00 €
  • 2 x 1-Bett-Außenkab. 59,00 €
9 TAGE
Italien 

15.10.2024 - 23.10.2024
Preis:
EZZ 169,00 €
1.199,00 €
1.159,00 € (inkl. Frühbucherrabatt bei Buchung bis 28.02.2024)
■ zurück zur Übersicht

Reiseinformationen:
Mandeln, Orangen & Wein - lassen Sie sich von Sizilien verzaubern
Sizilien hat viele Gesichter, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die größte Mittelmeerinsel fasziniert mit vielfältiger Kultur und Geschichte der Antike und verzaubert den Gaumen mit kulinarischen Genüssen aus dem Erbe der Griechen und Araber, Spanier und Normannen. Überragt wird all dies vom „Montibello“, wie die Einheimischen den Ätna nennen. Sizilien ist eine der interessantesten und vielfältigsten Regionen Italiens. Wir bieten Ihnen eine großartige Reiseidee rund um diese typischen Köstlichkeiten. Erleben Sie das Flair der sizilianischen Lebensart und entdecken Sie die faszinierende Insel mit ihren starken Gegensätzen.

Ihr Hotel:
Ihre Hotels/Fähre
  • 15.10. - 16.10.2024 Nachtfähre Genua - Palermo in Doppelkabine innen / DU/WC
  • 16.10. - 17.10.2024 gutes 3*/4*-Hotel im Raum Palermo/ Cefalù
  • 17.10. - 21.10.2024 gutes 4*-Hotel im Raum Taormina / Acireale
  • 21.10. - 22.10.2024 Nachtfähre Palermo - Genua in Doppelkabine innen / DU/WC
  • 22.10. - 23.10.2024 guten 3*/4*-Hotel im Raum Genua
  • Alle Hotelzimmer verfügen über Bad/DU/WC, Klimaanlage, TV, WLAN.

    Reiseverlauf:
    1. Tag › Anreise zur Nachtfähre
    Abfahrt am zeitigen Morgen über Nürnberg, Ulm, vorbei am Bodensee, San Bernardino, Mailand nach Genua, wo wir auf die nächtliche Fähre nach Sizilien einschiffen. Möglichkeit zum Abendessen im Selbstbedienungsrestaurant an Bord. Übernachtung an Bord in komfortablen 2-Bett-Innenkabinen Kabinen mit DU/WC.

    2. Tag › Erholung auf See
    Ausschlafen, in aller Ruhe frühstücken und in Vorfreude auf Italiens sonnigen Süden einen erholsamen Seetag verbringen. Gegen 17:30 Uhr erreichen wir den Hafen von Palermo. Fahrt zum Hotel im Raum Cefalù. Abendessen, Übernachtung.

    3. Tag › Cefalù
    Heute besuchen wir Cefalù, berühmt für seine wunderschönen Strände. Die mittelalterliche Stadt wird von einem gigantischen Felsblock überragt, auf dem die Burg wie eine Krone thront. Die normannische Kathedrale mit ihren hohen Bögen und detaillierten Mosaiken gehört zum UNESCO Welterbe. Bekannt ist Cefalu auch für seine Töpferwaren, die in die ganze Welt exportiert werden. In einer Konditorei verkosten wir das wohl bekannteste Gebäck Siziliens, die typischen Ricotta-Süßwaren „Cannoli“, bestehend aus einer frittierten Teigrolle mit cremiger Füllung. Weiterfahrt in den Raum Taormina/ Acireale, wo wir unser 4*-Hotel für die nächsten 4 Nächte beziehen.

    4. Tag › Catania – Taormina – Zitrusplantage
    Über die traumhaft gelegene Küstenautobahn fahren wir nach Catania. Die Stadt im Schatten des Ätna ist mit ihren altertümlichen Denkmälern und fantasievollen Barockbauten UNESCO-Weltkulturerbe. Sie sehen den normannisch-barocken Dom mit dem Elefantenbrunnen und bummeln über die Fischbörse. Weiter geht es zu einer Zitronen- und Orangenplantage, wo Sie Einblicke in den Anbau und die Verarbeitung dieser Früchte erhalten. Natürlich darf auch eine Verkostung von Zitronenund Orangenprodukten nicht fehlen.

    5. Tag › Die Weinstraße des Ätna mit dem Zug „Circumetnea“
    Heute erwartet uns ein aufregender Tag. Wir fahren mit der historischen Eisenbahn „Circumetnea“ zum Ätna. Die Strecke bietet unvergessliche Ausblicke. Idyllische Dörfer, eingebettet zwischen Weinbergen, Pistazienbäumen und Kaktusfeigen wechseln sich ab mit unbeschreiblichen Panoramen auf die Lava des Vulkans. Unterwegs halten wir an einem Weingut, probieren die vorzüglichen Weine und genießen dabei typische Produkte der Region. Anschließend geführte Besichtigung von Randazzo und des Hauses der Musik mit kleinem Ständchen traditioneller Musik.

    6. Tag › Siracusa und Mandelwelt
    Fahrt entlang der Küste nach Siracusa. Landschaftlich wunderschön an einer Bucht des Mittelmeers gelegen, war sie einst die bedeutendste Stadt Siziliens, ja sogar Großgriechenlands, die den Vergleich mit Athen nicht zu scheuen brauchte. In der archäologischen Zone sind noch Reste der verschiedenen Herrschaften zu sehen. In der auf der Insel Ortygia gelegenen Altstadt sehen Sie die Aretusaquelle, den Dom und Reste des Athenatempels. Nachmittags besichtigen wir die Mandelplantagen und das Mandelmuseum in Avola, wo wir allerhand Wissenswertes über die Geschichte des Mandelanbaus erfahren und von einigen feinen Mandelprodukten probieren können.

    7. Tag › Palermo – Nachtfähre nach Genua
    Wir verladen die Koffer und fahren die Nordküste entlang nach Paleremo. Die Hauptstadt Siziliens ist eine lebhafte Hafenmetropole. Prunkvolle Paläste wechseln sich ab mit typisch südländischen Straßenszenen. Besonders sehenswert sind der Normannendom und der Normannenpalast. In den Bergen vor Palermo errichteten die Normannen als Zeichen ihres Triumphes über den Islam das Kloster Monreale. Mit seinem Dom und dem anschließenden Kreuzgang gehört das Bauwerk zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Siziliens. Am Abend erfolgt die Einschiffung auf die Nachtfähre nach Genua. Möglichkeit zum Abendessen im Selbstbedienungsrestaurant an Bord.

    8. Tag › Ein Seetag
    Nach den erlebnisreichen Tagen können Sie heute ausschlafen und ganz gemütlich frühstücken. Genießen Sie diesen Tag auf dem Sonnendeck Ihres Fährschiffes. Am Abend erreichen wir Genua. Eine kurze Fahrt führt zum Hotel zur Zwischenübernachtung.

    9. Tag › Heimreise mit Alpenpanorama
    Während Sie über die Schweizer Berge zurück in Richtung Deutschland fahren, sehnen Sie sich garantiert schon nach der faszinierenden Insel im Mittelmeer zurück. Am späten Abend sind wir wieder im Erzgebirge.

    ■ zurück zur Übersicht